Kramnik fühlt sich geschmeichelt

Kramnik konnte sich nach der neunten Partie nach eigenen Worten nicht erinnern, schon einmal so viel Glück gesehen zu haben, wie Topalow am Ende hatte. Insgesamt sei das Niveau aber sehr hoch, und dass abgesehen von den Grünfeldpartien seine Eröffnungen gespielt werden, schmeichelt ihm. Sein Geld wäre immer noch auf Anand, sagte er mir von Paris aus in einem Skype-Interview für ZEIT ONLINE.   ?

Die Teilnahme an unserer Kommentarfunktion ist nur registrierten Mitgliedern möglich.
Login und Registrierung finden Sie in der rechten Spalte.