Mit Eifersucht ans Brett

Ein paar Monate nach Sandrine Bonnaire und Kevin Kline in "Die Schachspielerin" zelebrieren jetzt zwei andere Leinwandstars, Liam Neeson und Antonio Banderas Schach im Kino.

Banderas und Neeson spielen Schach

Im am Donnerstag in Deutschland angelaufenen Film "Der andere", der auf einer Kurzgeschichte von Bernhard Schlink basiert, verkörpern sie klassische Gegenspieler, den gehörnten Ehemann und den Liebhaber. Neben der gleichen Frau lieben beide Schach, und das Spiel verhilft dem Ehemann zu einem Vorwand, seinen von ihm zufällig entdeckten Nebenbuhler zu treffen, ohne erkennen zu geben, wer er ist. Gut weggekommen ist der Film bei der Mehrzahl der Kritiker nicht. Einer der wohlwollenderen Besprechungen steht in der Rundschau. Im Trailer kommt Schach kurz vor.

Die Teilnahme an unserer Kommentarfunktion ist nur registrierten Mitgliedern möglich.
Login und Registrierung finden Sie in der rechten Spalte.