Diese Seite drucken

Wer kann Deutscher Meister?

Es kann nur einen geben? Es kann nur einen geben? OSt

(Mit Tippspiel)

Na gut, ... eigentlich wollten wir in diesem Jahr schon gar nicht mehr fragen, wer wohl die Bundesliga gewinnen und Deutscher Mannschaftsmeister 2012/2013 werden könnte.
Es schien uns allen einfach zu klar, dass der Titel wieder an die SG Solingen gehen würde, wie schon so oft in der jüngeren Vergangenheit (z.B. 1981,1987, 1988, 1997 und einige Male davor).
Das junge Team um den auch außerhalb Solingens geschätzten Schachgroßmeister Michael Hoffmann schien bis zuletzt klarer Favorit auf einen erneuten Zu-Null-Durchmarsch zu sein, doch nun, Überraschung, haben sich gleich zwei neue Sterne an den deutschen Schachhimmel hinaufgeschwungen
.

Nicht nur, dass mit dem Aufsteiger SK Norderstedt endlich auch mal wieder ein schleswig-holsteinischer Vertreter in das Titelrennen eingreifen wird (zumindest theoretisch - viel Glück, Jungs (und Marta), und nehmt dieses Jahr lieber den früheren Zug!), nein, auch aus dem Süden meldet sich mit der SG Baden-Oos eine aufstrebende Équipe zu Wort.

Baden-Baden, ein Stadtteil von Oos, direkt gelegen am sonnigen Schwarzwald, hat sich in diesem Jahr zwar noch nicht der Dienste von Ilya Schneider versichern können, dafür aber immerhin einen anderen Berliner Schachfreund mit Erfolg angeworben.
Durch den Zugang von Levon Aronian stellen die Badener sicher,
dass Magnus Carlsen (Norwegen) und Viswanathan Anand (Indien) nun nicht mehr ganz alleine an den Spitzenbrettern sitzen müssen. Es könnte diesmal also schwer werden für die SG Solingen, zumal die SG Baden-Oos auch noch Schachgroßmeister Jan Gustafsson (Hambuurch) in der Hinterhand hat, falls es im Titelrennen eng werden sollte.

Doch wie heißt es so schön - "ELO-Punkte schießen keine Tore", und das bestärkt uns ebenso wie die sympathischen Klingenstädter aus Solingen, dass wir eine spannende Saison und ein offenes Titelrennen sehen werden.
Am Samstag geht es los, und sogar Werder Bremen ist dabei! Und der Hamburger SK! Und viele andere - wer mehr Details erfahren möchte, schaue am besten direkt bei Georg Souleidis vorbei - wir verlinken immer gerne zur Schach-Bundesliga.

hsv

Der HSV (HSK?) ist auch dieses Jahr in der (Schach-) Bundesliga dabei. Besser ist das auch.

Doch nun zur Expertenfrage für alle Schach-Welt-Leser. Weil wir davon ausgehen, dass der Meister wohl schon mehr oder weniger feststeht, erweitern wir den Prognosehorizont und bilden in diesem Jahr einfach mal Spielgemeinschaften.

Meine Damen und Herren, es treten an:

a) die süddeutsche Spielgemeinschaft: die Baden-Oos mit der SG Forchheim und
b) das Team Norddeutschland: der Hamburger SK, Werder Bremen und der SK Norderstedt

FRAGEN:        

a)  Wer wird in der neuen Saison mehr Punkte holen - die süddeutsche Spielgemeinschaft oder das Team Norddeutschland
b) Mit wie vielen Punkten Vorsprung gewinnt das bessere Team?

Wer mit seinen Tipss am nähesten an der Wahrheit ist, hat gute Aussichten auf einen der schönen, renommierten und begehrten Schach-Welt-Sonderpreise 2012/2013:

1.Preis: eine besonders schöne Ausgabe des Schach-Magazin 64 (Heft 7/2005), "Anand eine Klasse für sich"

2.Preis: ein wohlwollendes Grußwort von GM Michael Hoffmann (SG Solingen) (angefragt).

3.Preis: wir veröffentlichen eine Partie des dritten Siegers, und werden wie immer versuchen, sie irgendwie sinnvoll zu kommentieren


Einsendeschluss ist am Samstag, 20.Oktober, um 14 Uhr Solinger Ortszeit. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. (Auch wenn wir wie immer gar nicht wissen, was das eigentlich genau bedeutet.)


UPDATE: Aufgrund des bislang eher defensiven Teilnahmeverhaltens breiter Teile unserer Leserschaft haben wir uns entschieden, den Einsendeschluss auf Montag, den 22.Oktober, 23:52 Uhr Solinger Ortszeit zu verschieben. (Wer bisher schon getippt hat, darf seine Prognose also gerne nochmal überdenken und eine aktualisierte Vorhersage schicken. Danke!)

Viel Spaß beim Mitmachen! Und: strengt Euch an!

Olaf Steffens

Olaf Steffens, Diplom-Handelslehrer, unterrichtet an einer Bremer Berufsschule. FIDE-Meister seit 1997, ELO um die 2200, aufgewachsen in Schleswig-Holstein. Spielte für den Schleswiger Schachverein von 1919 (moinmoin!), den MTV Leck (hoch an der dänischen Grenze!), den Lübecker Schachverein, die Bremer Schachgesellschaft und nun für Werder Bremen.

Seit 2012 Manager des Schachbundesliga-Teams des SV Werder Bremen.

Größte Erfolge:
Landesmeister von Schleswig-Holstein 1994, Erster Deutscher Amateur-Meister 2002, 5.Platz beim letztenTravemünder Open 2013, und Sieger des Bremer Hans-Wild-Turniers 2018.

Größte Misserfolge:
Werd´ ich hier lieber nicht sagen!

Größte Leidenschaften:
früh in der Partie irgendetwas mit Randbauern und/ oder g-Bauern auszuprobieren und die Partie trotzdem nicht zu verlieren – klappt aber nicht immer.

Kommentare   

#1 Holger Hebbinghaus 2012-10-19 12:28
a) Natürlich hat der Norden die Nase vorn, schließlich haben die zweiten Mannschaften des Teams Nord am letzten Wochenende mehr Punkte geholt als die zweiten Mannschaften der süddeutschen Spielgemeinschaft, und dabei hat Norderstedt II gar nicht gespielt.
b) 4 Mannschaftspunkte sollten realistisch sein, und 42 Brettpunkte müssen schon deshalb stimmen, weil es 42 sind.
#2 MiBu 2012-10-19 12:45
Ohweia, jetzt ist die allein richtige Antwort "42" schon vergeben! Was kann ich als Mitglied des am weitesten westlich liegenden 2.BL-Vereines jetzt noch Sinnvolles im Duell "Nord gegen Süd" tippen? Ich kann mich nicht entscheiden....

In solchen Fällen ist es wohl am besten oder zumindest am verbreitesten, sich auch wirklich nicht zu entscheiden, also tippe ich auf "totes Rennen", d.h. SG Nord und SG Süd holen genau gleich viele MP. Die Hilfswertung BP führt dann im Zielfotoentscheid zum Sieg des Südens, sagen wir mit 6,5 Punkten. (eigentlich "6 bis 7", da 6 x 7 = 42).
#3 Olaf Steffens 2012-10-19 13:10
Hoppla, da habe ich doch glatt vergessen, noch schnell meinen eigenen Tip abzugeben.
Zwar wird ohne Zweifel wieder Holger gewinnen (wahrscheinlich alle drei Preise), aber ich versuche es trotzdem mal außer Konkurrenz:

a) Sieg für den Norden (muss ja) und
b) 1 Mannschaftspunkt Vorsprung.
#4 caissa 2012-10-19 17:37
Stand da heute morgen nicht noch eine umfassendere "internationale" Truppe? :/
Wie auch immer, Bremen, Hamburg und Norderstedt werden am Ende 3 Punkte mehr haben als Baden-Baden und Forchheim.
#5 Thomas Richter 2012-10-19 18:06
Für wen zählen eigentlich die Brettpunkte die der Norddeutsche Jan Gustafsson und der Nord-Norddeutsche Peter Heine Nielsen eventuell für Baden-Baden holen?

Beim Tippspiel habe ich - als Süddeutscher den es zum Studium in den Norden zog - so meine Gewissenskonflikte. Aber als (mütterlicherseits) Schwabe habe ich mit "Badensern" nicht so viel am Hut, also gewinnt der Norden - am Ende sind es 2 Mannschaftspunkte und 8 Brettpunkte mehr.
#6 Olaf Steffens 2012-10-19 18:06
Hey Caissa,
Recht hast Du, heute morgen waren die Teams noch anders sortiert. Ich habe es noch schnell geändert, bevor der erste Tipp abgegeben worden ist - so ist es klarer, mit Nord gegen Süd.
Glück auf, beim Tippen!
#7 AuchMitTipper 2012-10-20 12:18
Dann muss jetzt jemand noch das Fähnchen des Südens hoch halten. Meine Tipps also:
a) SG Süddeutschland
b) 2 Mannschaftspunkte und 4 Brettpunkte.
#8 Helmut 2012-10-22 18:44
Ich tippe auch auf den Süden: 6 MP, 16 BP
#9 Holger Hebbinghaus 2013-04-29 18:41
Fragen über Fragen:

1. Hat eine Katze von Olaf Steffens den ersten Preis versteckt, so dass dieser (der Preis, nicht Olaf) im Moment nicht ausgeliefert werden kann?

2. Wurde das Grußwort leichtsinnigerweise per Schneckenpost verschickt und ist noch nicht in Bremen angekommen?

3. Oder muss noch geprüft werden, ob der Sieger des Tippspiels unerlaubte Hilfsmittel (wie z.B. eine Douglas-Adams-Trilogie) benutzt hat? :D
#10 Olaf Steffens 2013-05-11 12:39
Hi Holger,
danke für die Erinnerung! Das Auswerten des Tippspiels hat natürlich einige Zeit in Anspruch genommen, aber wir melden uns bald wieder, lösen auf und verkünden die ehrenvollen Gewinner aller drei Preise. Dauert noch einen Augenblick, aber es steht schon auf der Liste.
Moin aus Bremen, schönes Wochenende!
Olaf

Die Teilnahme an unserer Kommentarfunktion ist nur registrierten Mitgliedern möglich.
Login und Registrierung finden Sie in der rechten Spalte.